Die Situation

  • Verstehen Sie immer genau, was Ihr Gesprächspartner Ihnen mitteilen will?
  • Welche Botschaft beinhalten Aussagen wie „Ich habe da folgendes Problem…“?
  • Gibt es eine Information hinter der Information?
  • Wenn ja, welche?
  • Und wie reagieren Sie?

Die Aufgabe

  • Aktives Zuhören hilft sicherzustellen, dass Sie tatsächlich das verstehen, was Ihr Gesprächspartner Ihnen mitteilen will.
  • Sie vermeiden Missverständnisse und können zielgerichtet agieren.
  • Als kleiner Nebeneffekt gewinnen Sie Zeit und können insbesondere in Verhandlungsgesprächen und kritischen Situationen souverän und lösungsorientiert kommunizieren.

Die Inhalte

  • Ausreden lassen, zuhören und aktiv zuhören – der kommunikative 3-Stufen-Plan.
  • Warum aktives Zuhören hilft, wertvolle (Arbeits-)Zeit und Mühe zu sparen.
  • Nonverbal, inhaltlich und emotional – die Arten der Rückmeldung.
  • Fragen oder sagen? In der richtigen Wahl liegt der Erfolg.

Die Methoden

  • Theoretischer Input mit praktischen Beispielen
  • Einzel-, Paar- und Gruppenarbeiten
  • Auswerten von Gesprächssituationen und optimieren des Gesprächsverlaufs

Die Ziele

Nach diesem Seminar kennen Sie die Möglichkeiten des aktiven Zuhörens und können es sofort als persönliche Arbeitstechnik einsetzen.

Sie ersparen sich und ihrem Gesprächspartner Missverständnisse und können auch in kritischen Situationen sachlich und zielgerichtet kommunizieren.

Workshop anfragen

Moderator / Berater

Dieser Workshop wird durchgeführt von:

Format

Dieser Workshop ist konzipiert für:

  • 2 Tage (optimal)
  • 1 Tag
  • Vortrag (60-90 min)