Kollegiales Team-Training (KTT) ist eine sehr effektive Form der gegenseitigen, wertfreien und unterstützenden Beratung.
Durch gezielte Fragestellungen von Kollegen werden kreative und nachhaltige Lösungsansätze angeregt.
Zusätzliche kollegiale Informationen und Einschätzungen eröffnen ein größeres Spektrum an Verständnis, Entscheidungs- und Handlungsmöglichkeiten. Ferner wird die eigene Beratungs- und Teamkompetenz vertieft.
Kollegiales Team-Training hat zudem die Wirkung einer kontinuierlichen Fortbildung und einer praxisbegleitenden Qualifizierung.

Die Situation

  • Aufgabenbereiche und Team-Konstellationen verändern sich
  • Es existieren (unterschwellige) Probleme, die den Erfolg hemmen?
  • Die Atmosphäre im Team ist angespannt?
  • Anstehende Aufgaben sollen bewältigt werden?
  • Fähigkeiten, Kompetenzen bzw. Handlungsspielräume sollen gefördert und erweitert werden?
  • Zu einem schwierigen Projekt sollen Strategien und/oder Lösungsansätze entwickelt werden?
  • Neue Perspektiven und Herausforderungen entstehen

Die Aufgabe

Führungskräfte und Mitarbeiter treffen Entscheidungen, führen Projekte zum Erfolg und entwickeln kreative Ideen.
Dabei stellen sich Ihnen vielfältige Herausforderungen, die jeweils Thema des Kollegialen Team-Trainings werden können.

Die Methode hat den Charme der thematischen Freiheit und unterliegt keiner inhaltlichen Beschränkung.
Durch das klare und strukturierte Vorgehen ist es möglich, schnell neue und pragmatische Lösungsansätze zu formulieren. Kollegiale Kontakte auf diesem Niveau des Austauschs machen Freude und können zusätzliche Motivation schaffen.

Durch Kollegiales Team-Training werden auch persönlich schwierige Themen angesprochen. Im wertschätzenden Umgang entsteht ein tieferes Verständnis füreinander. Dadurch wird die konstruktive Vertrauenskultur in der Gruppe gestärkt.

Die Ziele

Das Kollegiale Team-Training nutzt den gesammelten Erfahrungshintergrund der Gruppe.
Durch die klare Struktur des KTT wird das jeweilige Thema präzise auf ein Schlüsselfeld fokussiert.

Verschiedene, neue Lösungsideen werden durch einen gegenseitigen Coachingansatz generiert. In der Gruppe wird konkretes und stets lösungsorientiertes Feedback erarbeitet.
Der gesteuerte Verlauf des KTT sichert eine außerordentlich hohe Qualität im gemeinsamen Arbeitsprozess.

Die Methoden

  • Theoretischer Input mit praktischen Beispielen
  • Wechselnde, festgelegte Rollen schaffen Struktur und Orientierung
  • Permanente Entwicklung, Arbeit und Rückkopplung in der Gruppe
  • Austausch und Feedback als Coachingprozess
Workshop anfragen

Moderator / Berater

Dieser Workshop wird durchgeführt von:

Format

Dieser Workshop ist konzipiert für:

  • 2 Tage (optimal)
  • 1 Tag
  • Vortrag (60-90 min)